Foren Suche

Ergebnisse in der Bildersuche

Weitere 42 Bilder gefunden. Alle anzeigen

  • Sportfreunde Lotte :SVWWDatum05.05.2019 11:39
    Foren-Beitrag von 20Rehm-Fan19 im Thema

    Hach das wär fantastisch, wenn wir es schaffen sollten... Ich wünsche mir Schalke-Rutsch in Liga Zwei! Und unser AUFSTEEEG!!!

  • Der SV Wehen Wiesbaden ist Meister im Verschlendern von Fußballerischen Talenten! Ich erinner mich noch großartig an den Wechsel von Marius Kleinsorge zu uns. Der Verein prahlte mit der Überschrift "Wir haben uns durchgesetzt gegen Bundesligisten". Da war die Freude riesengroß, dass man ihn verpflichtet hatte. Aber im Endeffekt landete auch er wieder nur auf der Bank und hatte keine verantwortende Rolle inne! Das führte dazu, dass der SVWW ihn wieder verloren hatte. Eine erfolgreiche Ausgestaltung der fussballerisch-talentierten Spielercharaktere hat sich der Verein immer schon schwer getan! Stattdessen könnte, wenn man wollte, der Verein eine Art Talentfabrik werden oder darstellen.

    Denn die Talente kommen ja durchaus zum SVWW. So ist es nicht. Kleinsorge, Riemann, oder wie er hieß.. waren alle mal da. Aber dem SVWW fehlt dann der MUMM MEHR aus dem Vorhandenen Potential heraus zu gestalten. Es bräuchte ein Konzept, wie man das MEHR an Kreativität aus den Spielern heraus holen kann. Denn nur wer weiß, wie er das Optimum rausholt, wird langfristig auch das Optimum in der Liga sein können. Drum finde ich es schade, dass der SVWW so wenig aus seinen Talenten macht und sie am Ende verliert, wo sie dann regelrecht befreien und aufblühen! Das ist schon echt eine traurige Story beim SVWW.

  • WILLKOMMEN IM FORUM AN...Datum28.04.2019 11:23

    DennisCoemi
    Aufstiegswartender
    MatWhesia

    Willkommen und Viel Spaß bei uns beim Mit-Diskutieren.

  • Foren-Beitrag von 20Rehm-Fan19 im Thema

    Danke Dustin für deinen Support und Stärkung!

  • Foren-Beitrag von 20Rehm-Fan19 im Thema

    Darauf werde ich schon achten, dass es NICHT nur die Wehener anspricht!

  • Foren-Beitrag von 20Rehm-Fan19 im Thema

    So ich habe jetzt beim Forumanbieter die LÖSCHUNG des SVWW-beinhaltenden Links angefordert! Damit werden wir übergangsweise wieder die .xobor.de Adresse auskommen Müssen; bis der neue Vertrag abgeschlossen ist in dem eine neue Domain für unser Forum enthalten ist. Habe gerade mit dem Kundenservice telefoniert.

    Meine Güte ist das ein Aufwand, nur wegen so paar Vier Buchstaben.


    Gruß
    Rehm-Fan

  • Foren-Beitrag von 20Rehm-Fan19 im Thema
  • Foren-Beitrag von 20Rehm-Fan19 im Thema
  • Foren-Beitrag von 20Rehm-Fan19 im Thema

    Es ging ihm Ja Explizit um die Verwendung des Wortes SVWW im Link, das nicht gestattet sei! Darum muss ich eine andere Bezeichnung nehmen.

  • Foren-Beitrag von 20Rehm-Fan19 im Thema

    Und im Weiteren Verlauf:

    "Damit wir hier nicht durcheinander kommen (und die Domain an sich suggeriert ja einen vereinseigenen Auftritt), würde ich sie bitten, die Domain nochmal zu "überdenken".

  • Foren-Beitrag von 20Rehm-Fan19 im Thema

    Auszug aus der E-Mail.

    "Erlauben Sie mir hierzu ein paar Anmerkungen. Es freut uns, dass Sie den SVWW nach vorne bringen und unterstützen wollen. Wichtig ist aber hierbei, dass Sie dies auf einem Weg tun, der nicht mit gewissen Problematiken behaftet ist. Konkret meine ich das Wording "svww", welches im juristischen Sinne Eigentum des SV Wehen Wiesbaden ist".

  • Foren-Beitrag von 20Rehm-Fan19 im Thema

    Ja, so hat er es mir vermittelt. Also werde ich das umsetzen , da ich kein Stress mit dem SVWW will.

  • Foren-Beitrag von 20Rehm-Fan19 im Thema

    Und noch einer : www.rheinstadtfieber.de

  • Foren-Beitrag von 20Rehm-Fan19 im Thema

    Noch ein Vorschlag: rheinspielfluss.de

  • Hallo zusammen ,

    leider habe ich gerade von Herrn Bock aus der Pressestelle die E-Mail erhalten, dass ich das Wort "SVWW" nicht in meinen Links benutzen darf, weil das juristisches Eigentum des SV Wehen Wiesbaden ist.

    Drum muss ich wohl die Domain ändern. Habt ihr Vorschläge wie man einen Bezug zum SVWW dennoch herstellen kann?

    Mein Vorschlag: www.filter-stuben.de

    Jetzt Ihr!

    Gruß
    Dominik

  • Foren-Beitrag von 20Rehm-Fan19 im Thema

    Die Osnabrücker wissen wie mans macht.

  • SVWW - 1 . FC KaiserslauternDatum21.04.2019 16:41

    Hallo miteinander!

    Zum Abschluss des 35. Spieltages trifft der SV Wehen Wiesbaden auf die Roten Teufel aus Kaiserslautern.
    Wenn der SVWW wie gegen Jena auftritt, dann werden wir auch gegen Lautern ohne Punkte ausgehen.
    Deswegen ist es für den SVWW wichtig, sich klare Chancen zu erarbeiten und diese für sich zu nutzen.

    Vielleicht sollte man Mockenhaupt mal eine Pause gönnen und Gül neben Reddemann in der Innenverteidigung spielen lassen.
    Auf der Def. Mittelfeldposition könnte so neben Mrowca Titsch-Rivero spielen und für einen strukturierten Spielaufbau und -Stabilisierung sorgen.
    Dittgen dürfte auch gegen Lautern wieder in der Startformation stehen, schätze ich.

    Meine favorisierte Aufstellung gegen Kaiserslautern:

    --------------------------------Kolke------------------------------------
    ---Mrowca-------Reddemann----Modica------Kuhn-----------------
    ---------------Titsch-R.-----------Gül----------------------------------
    --Diawusie (!!!) ---------------------------------Shipnoski-----------
    -----------------Schäffler---------N. Schmidt--------------------------

    Wie sehen eure Wunschaufstellungen aus?

    Was ist eigentlich mit Ex-Teufel Modica? Warum kommt er nicht zum Einsatz? Zu schwach?

    Gruß
    Rehm-Fan

  • Ein "Aufstiegsvertrag" für Rehm?Datum21.04.2019 12:00
    Blog-Artikel von 20Rehm-Fan19

    Der SVWW hat eines gezeigt in der Vergangenheit. Man könnte fast meinen, die Trainer seien der Vereinsführung völlig egal in Ihrer Arbeit, so häufig , wie die SVWW Führung die Trainerposten bei Nichterfolg neu besetzt. Doch warum bringt man nicht mal RUHE in den Verein und arbeitet mit EINEM Trainer LANGFRISTIG an dem Heeren Ziel, den Aufstieg zu schaffen. Ich wäre dafür, dass Rehm einen "Aufstiegsvertrag" bekommt - ein Vertrag, der solang gültig ist, bis die Hessen den Aufstieg vollbringen.

    Denn es kann und darf nicht sein, dass bei Nichterfolg einfach der Trainer ins Nirvana geschickt wird so wie als wenn nix geleistet wurde. Das stimmt so nicht denn der Trainer leistet viel. Auch wenn nicht immer alles nachvollziehbar ist, der Trainer ist die Grundlage für nachhaltigen Erfolg. Und so sehr der SVWW auf die Feuerfrei Methode setzt, schiebt man den Aufstieg immer weiter hinten raus.

    Würde man statt dem Feuern enger mit dem Trainer zusammen arbeiten, dann würde man erkennen, dass der Trainer nicht unrecht hat, mit dem , was er sagt. Ein Trainer macht sich seine Eindrücke ja nicht von irgendwo her sondern sitzt nah an der Quelle. Und deswegen ist es unverständlich, warum immer der Trainer gefeuert wird, nur weíl er nicht der Philosophie der Vereinsführung entspricht.

    Deswegen bin ich dafür, den Trainer so viel Zeit einzugestehen, dass er sich in Ruhe ausbreiten und einfinden kann, auch wenn die Zeit im Fußball natürlich knapp ist. Aber dennoch bin ich der Meinung, will der SVWW ENDLICH den Aufstieg schaffen, dann muss man neue Prioritäten setzen und von den alten Lappalien loslassen.

  • Blog-Artikel von 20Rehm-Fan19



    Jawohl! Es ist geschafft. Endlich. Der Aufstieg ist geschafft. Der SV Wehen Wiesbaden hat endlich den lang ersehnten Aufstieg geschafft.
    Die Fans sind Aus dem Häuschen und freuen sich mit den Spielern um die Wette. Es war in jenem Spiel, als der neue SVWW-Kapitän Agyemang Diawusie den letzten Ball angenommen und vollendet hatte. Es war ein Spieltag voller Luxus, und so nutzte der SVWW die Gunst der Stunde und machte seinen lang ersehnten Traum endlich wahr. Der Aufstieg war perfekt am 32. Spieltag der Drittliga Saison ! Der Rest der Spiele war nur was für die Ergebniskosmetik.

    Markus Hankammer hatte schon gut vorgesorgt, und in der BRITA-Arena Konfettifontänen installiert. So regnete es dann wie bei der Stadioneinweihung Schwarz-Rotes Konfetti, als Der neue SVWW-Kapitän Agyemang Diawusie den entscheidenden Ball zum Siegtor über die Linie drücken konnte. Ein ganzes Stadion war aus dem Häuschen. Mittlerweile hatte sich die Zuschauersituation in Wiesbaden wieder ein bisschen erholt.

    Der SVWW hatte zuvor eine starke Saison gespielt. SVWW-Coach Rüdiger Rehm hatte gut vorgesorgt, und sich eine stichhhafte Strategie überlegt gehabt wie er den Aufstieg schaffen möchte. Die Spieler folgten den Vorgaben mit höchstem Einsatz und Zuverlässigkeit. So kam es dazu, dass der SVWW um Diawusie und Kollegen sowie Partykapitän Daniel Kyereh im Sturm des SVWW den Aufstieg perfekt machen konnten. Die Bierdusche blieb natürlich auch nicht aus, was genauso dazu gehörte.

    Durch die neuen Kreativmaßnahmen seitens des SVWW bekam das SVWW-Spiel eine völlig neue Tiefe und Struktur. So schafften sie es, das Spiel viel versierter zu gestalten als in den Saisons zuvor. Der SVWW machte sein Ding sehr gut. Einen großen Anteil daran hatte Coach Rüdiger Rehm, der langfristige Trainer der Hessen der solang bleiben sollte, bis das Heere Ziel erreicht werden sollte.

  • Hallo miteinander,

    ich wollte da auch mal wieder ein Thema ansprechen, das mich beim SVWW sehr ärgert.
    Normalerweise sind die Menschen doch immer darauf ausgerichtet, als LOGISCH und VERNÜNFTIG und SACHLICH zu erklären.
    Deswegen verstehe ich beim SVWW beispielsweise nicht im Endeffekt, warum der Verein immer wieder unvernünftige Entscheidungen in Sachen Aufstellung trifft.
    Dadurch erzeugt man in der Fanszene schon von vornherein den faden Beigeschmack, dass es heute wieder schief gehen könnte.

    Warum folgt man nicht nach vernünftigen Maßstäben und Prinzipien, dass dann DER spielt, oder dann JENER spielt, wenn dieser wieder ausfällt.
    Warum legt man sich das nicht schon vorher fest, sodass für den Fan ERKLÄRBAR dargelegt wird, WARUM jemand für einen nicht vorgestellten aufläuft.

    Deswegen begreife ich manchmal nicht die Entscheidungen, die beim SVWW getroffen werden.
    Daran könnte man in der Zukunft arbeiten zum Beispiel. Dass die Entscheidungen, die anstehen, nach dem WIR-Erfolgs-Optimum abgestimmt werden und danach ausgerichtet werden, wer für das Beste Mannschaftswohl sorgen kann. Denn Fußball ist ein Mannschaftssport und in diesem sollten ALLE Spieler vernünfigen Umgang erfahren dürfen. Und nicht zusätzlich verunsichert werden durch verrückte Entscheidungen innerhalb der Mannschaftsaufstellung.

    Wie seht ihr das?

    Grüße
    Rehm-Fan

Inhalte des Mitglieds 20Rehm-Fan19
Beiträge: 272
Ort: 65375 Hallgarten
Geschlecht: männlich
https://s17.directupload.net/images/190311/zudzqman.png
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen