Seite 1 von 2
#1 SVWW - 1860 München von 20Rehm-Fan19 08.03.2019 23:28

avatar_m

Am kommenden Wochenende gehts daheim gegen 1860 München. Wie gehts aus?
Mir wärs lieb das Hinspielergebnis zu wiederholen!

#2 RE: SVWW - 1860 München von Hecki 09.03.2019 06:42

avatar

Ich hoffe das endlich Alf für Dittgen aufläuft.
Dann sollten wir auch wieder den 3er zu Hause behalten können

#3 RE: SVWW - 1860 München von EinFan 09.03.2019 09:41

avatar

Laut WK läuft er nicht auf. Ich würde ihn auch lieber sehen. Es ist allerdings auch nicht gerade mannschaftsfördernd und für sein eigenes Selbstvertauen förderlich, wenn Dittgen aus der Rentnerecke bei jeder nicht ganz so gelungenen Aktion beschimpft wird.

#4 RE: SVWW - 1860 München von Hecki 09.03.2019 10:02

avatar

Kritik ist berechtigt. Wir loben ihn auch wenn er gut spielt. Also alles gut

ich glaube auch kaum das er hier vorbeischaut.

#5 RE: SVWW - 1860 München von EinFan 09.03.2019 10:18

avatar

Es ging mir um die doch teilweise sehr persönlichen Unmutsäußerungen direkt im Stadion, die bei einem jungen Spieler bestimmt nicht sein Selbstvertrauen fördern. Aber egal, die Punkte bleiben heute alle in Wiesbaden egal wer LV spielt!

#6 RE: SVWW - 1860 München von Dustin 09.03.2019 15:26

avatar

Leistung ist der Taktgeber, das weiss jeder Profi! Man schützt einen Spieler auch wenn man danach handelt und ihm einmal Ruhe gönnt und nicht der VERSTÄNDLICHEN KRITIK aussetzt.
Und twitter Aussagen " 60 erzielt eine Tor - aber wieder eine Abseitsstellung. Zuvor hatte Dittgen reichlich foulverdächtig den Ball verloren. #svwwm60 (56. 0:0)" sind so oder so ein klares Alarmzeichen.
Da sind Rehm und seine nickenden Follower (Hock...) nicht voll auf der Höhe. So was rächt sich normalerweise!

#7 RE: SVWW - 1860 München von Dustin 09.03.2019 15:38

avatar

Wer ist in der Lage GEFÄHRLICHE Standards oder Ecken zu bringen ?! Spielt er ?! NEIN!

#8 RE: SVWW - 1860 München von Dustin 09.03.2019 15:52

avatar

1 Punkt von 9!
Für unsere " leistungsgerechten" Kommentatoren ein Highlight!
REHM & Co. mit ihren Worthülsen und wachsweichen Analysen haben komplett die Orientierung verloren.
Alf draussen zu lasse ist ein Meisterstück fachlicher Inkompetenz!
Entziehe REHM mein Vertrauen! Entscheidende Punkte flattern unkontrolliert durch seine Schwachen Entscheidungen!

#9 RE: SVWW - 1860 München von Hecki 09.03.2019 16:38

avatar

Zitat von Dustin im Beitrag #8
1 Punkt von 9!
Für unsere " leistungsgerechten" Kommentatoren ein Highlight!
REHM & Co. mit ihren Worthülsen und wachsweichen Analysen haben komplett die Orientierung verloren.
Alf draussen zu lasse ist ein Meisterstück fachlicher Inkompetenz!
Entziehe REHM mein Vertrauen! Entscheidende Punkte flattern unkontrolliert durch seine Schwachen Entscheidungen!


Ich schließe mich dem an

Rehm hat sein Kredit bei mir endgültig verspielt..

Die Sache mit Alf und Dittgen erschließt sich mir nicht

#10 RE: SVWW - 1860 München von 20Rehm-Fan19 09.03.2019 16:55

avatar_m

ICH VERSTEHE NULL warum man sich sämtliche gute Ausgangsbasen immer wieder leichtfertig verspielt! Das regt mich förmlich auf. Sorry, dass ich so emotional reagiere, Aber wie oft passiert uns das ? Ich glaube das ändert sich NIE wieder. Das kann man knicken. Diese Vorstellung.

#11 RE: SVWW - 1860 München von EinFan 09.03.2019 18:42

avatar

Zitat von 20Rehm-Fan19 im Beitrag #10
ICH VERSTEHE NULL warum man sich sämtliche gute Ausgangsbasen immer wieder leichtfertig verspielt! Das regt mich förmlich auf. Sorry, dass ich so emotional reagiere, Aber wie oft passiert uns das ? Ich glaube das ändert sich NIE wieder. Das kann man knicken. Diese Vorstellung.

Dann entferne mal , zumindest vorrübergehend, Deine Signatur oder wie man das nennt. ( die Grafik unter den Beiträgen).

Spaß beiseite, das war schon ein frustierender Nachmittag und eine dieser vollkommen unnötigen Niederlagen. Während Würzburg noch einen eigenen Plan hatte und diesen umsetzte fand ich die heutige Münchner Truppe durchaus schlagbar, hätte man nur einige der vielen Chancen in HZ 1 verwertet. Manchmal ist es kaum zu glauben wie sie es geschafft haben 48 Tore zu erzielen.

Das mit (bzw. ohne) Alf verstehe ich auch nicht. Diawusie ist auf links so vollkommen verschenkt und könnte auf rechts mit Kuhn zusammen viel mehr von dessen Spielintelligenz profitieren bzw. links dann auch mehr von Alf. Schmidt hingegen sehe ich zentral hinter den Spitzen viel stärker. Wir können momentan nur froh sein das durch die Niederlagen von Uerdingen und Haching der 4. Platz wenigsten ein bißchen abgesichert ist und nächste Woche kommen dann die wiedererstarkten Preußen.

#12 RE: SVWW - 1860 München von Hecki 10.03.2019 11:27

avatar

Da kann man nur noch hoffen das Halle heute verliert ansonsten wirds denke ich mal wieder nichts mit der Religation, da Abstand zu groß

#13 RE: SVWW - 1860 München von Dustin 10.03.2019 14:11

avatar

Merkt ihr, wie wir uns schon an schlechten Leistungen der anderen orientieren?!
Davon sollten wir mit diesem Kader und einer gelebten Spielstrategie und mentalen Vorbereitung eigentlich unabhängig sein.
Von der brutalen Konsequenz der 3 ursprünglichen Vorgaben ist aber leider nicht viel übrig geblieben.
Das checkt aber weder Rehm noch irgend ein anderer. Bei voller Umsetzung würden wir uns die Freiräume für verwertbare Chancen automatisch erarbeiten. Zuletzt fehlte einfach die Gier.
Man sollte schon erkennen, wer einem weiter hilft und wer mitläuft:
Lorsch gehört rein, Alf gehört rein, wie EinFan richtig bemerkt, Diawusie gehört auf RECHTS, er gehört zudem gesucht in der Struktur. Eingespielte 2 er Blöcke wie Kuhn und Agy machen die ganze Liga kirre, ebenso Alf und Schwadorf/ Kyereh.
Der, der nochmal sogar allein nach vorne Power kö nte, Agy, wird ausgewechselt. Und da soll Hansch Joker werden?
Alf könnte Standard optimieren - er kann es zumindest, bleibt aber draussen . So dudeln wir eine Ecke nach der anderen harmlos ab und verschenken in vielen Punkten unsere Vorteile.
Aber nee, alles das und entsprechende weitere Stilmittel werden durch unpassende Aufstellungen und Auswechslungen schon im Keim erstickt. Kein Plan, Herr Rehm!
Schade, aber so bissel Entwicklung dahin sollte man bei den ambitionierten Zielen schon erwarten dürfen!
Stattdessen fast lautloses dahin Geschippere .....keine Korrektur.....seltsame vermeintlich positiv "konstante" Aufstellungen und Auswechslungen, die nichts bringen.
Dann mal auf ein Neues. Ohne Ziel und ohne Zug.
Sind schon fast wieder auf flachem Vollmann-Niveau.
Wo ist der Stratege im Verein? Es herrscht einfach zu wenig Zug im Verein!

#14 RE: SVWW - 1860 München von EinFan 10.03.2019 15:09

avatar

Wir haben uns doch wieder in eine Situation gebracht wo wir zunächst wieder nur auf die Ausrutscher der Konkurrenz hoffen können. Das wir noch einmal so dicht oben dran waren beruhte zwar auch darauf, das an 2 Spieltagen während unserer Siegesserie keine der 5-6 Mannschaften über uns gewinnen konnten. Durch die eigene Minikrise haben wir aber die gute Ausgangssituation wieder verspielt. Also bleibt zunächst mal die Hoffnung das Halle auch Punkte läßt, die Mannschaft in die Spur zurückfindet, die nächsten beiden Spiele oben dran bleibt und dann in den direkten Duellen gegen Halle und den KSC gewinnt. Wenn wir aber in den 2 Spielen davor in der Tabelle abgehängt werden können wir am Monatsende das Stadion auch den KSC-Fans überlassen, was ja mehr oder weniger sowieso passieren wird.

Mit der dann geschlossenen W könnte es auf den Restplätzen sowieso unangenehm werden wenn KSC und später FCK anrücken

#15 RE: SVWW - 1860 München von Dustin 10.03.2019 17:59

avatar

Halle hat uns den Gefallen nicht getan.
Die wollen halt!
Selbst wenn wo gegen die und KSC gewinnen, werden wir es aus Konzeptlosigkeit gegen Schwächere vergeigen! Das haben wir über Jahre zum SVWW-merkmal gemacht. Man zuckt und jammert, macht aber nicht seinen Job.
Die Hilfosigkeit und Erfolglosigkeit der Aufstellungen und Wechsel sind schon der Hammer!
Habe das Gefühl, man kennt die eigenen Stärken gar nicht!
Man spielt nicht DAS was Wirkung erzielt, sondern fordert irgendeine Anpassung, die zu oft verpufft!
Bei Dodo ein Musterbeispiel! D98 spielte DAS was er brauchte um Wirkung zu erzielen und er stellte de Liga Torrekord auf!
AGY hat man letzte Saison fast vergessen, einmal gab's gerade ma 2 schlechte Anspiele auf ihn, aber so Spezialisten bemängelten seine Leistung.
Die sind jetzt auch wieder aktiv und sehen in seiner " fehlenden Form" den Grund unsere Aussetzer. KRASS!
Sage euch eins: schafft man es nicht AGY im Team zu suchen und seine Stärken zu nutzen, werden wir ZWINGEND unsere letzte Chance vergeigen!
Und AGY gehört auf RECHTS!!!!!!!! Wenn er dann mal auf links wechselt, weiss er warum und dann macht es auch Sinn! Es gibt aber KEINEN, der nur annähernd seinen Wahnsinns ZUG ZUM TOR aufbringt. Und KEINEN, der sich auch nir ansatzweise so effektiv vorne durchsetzen kann , Zweikämpfe annimmt und gewinnt, wie AGY! Das ist nicht nur Sympathie, das ist FAKT!

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen