#1 Eintracht BRAUNSCHWEIG - SVWW von Dustin 09.02.2019 16:40

avatar

BIG POINT !

Was für ein Wochenende ....bis jetzt!

Von den 6 Wettbewerber auf einen Aufstiegsplatz, die schon zu entlaufen schienen, haben 3 Teams verloren und 3 nur je 1 Pkt. geholt! Das sind GESCHENKE, die man annehmen sollte! ...letzlich auch annehmen MUSS, will man ganz oben mitspielen!
3 von 18P. der Konkurrenz - ein Traum!
Mit einem SIEG in Braunschweig würde man bis auf 1 Punkt an Halle und 4 P. an einen direkten Aufstiegsplatz heranrücken! Wenn das kein BIG POINT ist?!

Einziger Wermutstropfen: Wir haben die letzten Jahre noch NIE so eine Chance nutzen können, sind stattdessen gegen mässige Gegner verträumt ins Spiel gegangen (zuletzt gegen Jena) und haben BIG POINTS durchgängig fahrlässig verdaddelt!

Normal müsste man resignieren und feststellen :
der SVWW kanns leider NICHT, wenn's drauf ankommt! ........Dass es dafür Gründe gibt, liegt auf der Hand!
Leider ist das unsere stabilste Eigenschaft, auf die man bisher fehleinschätzend unzählige Male nicht erfolgreich reagieren konnte.
Das ist leider für jeden aufmerksamen Beobachter FAKT!

Bin gespannt, ob man dies mit klaren 3 Punkten mit der neuerlichen Steilvorlage endlich mal widerlegen kann?!
Wird mal Zeit!

#2 RE: Eintracht BRAUNSCHWEIG - SVWW von Hecki 09.02.2019 21:33

avatar

Jetzt kommt es auf unsere mentale Stärke an.
Die wir i. d. Vergangenheit in solchen Situation nicht besaßen.

Ich bin da bei Dustin. In solchen Spielen in denen es um Big Points geht verkacken wir.....

Jetzt zeigt's sich ob wir Reif sind den Kampf nochmal anzunehmen und die Chance nutzen.

Gewinnen wir ist alles wieder offen.

Gewinnen wir dann noch am Fr. gegen Haching sind wir womöglich wieder mitten im Aufstiegsrennen.

So schnell kann es gehen.

Jetzt heisst es Charakter zeigen, Stärke zeigen......

#3 RE: Eintracht BRAUNSCHWEIG - SVWW von EinFan 10.02.2019 09:13

avatar

Zitat von Dustin im Beitrag #1
BIG POINT !

Was für ein Wochenende ....bis jetzt!

Von den 6 Wettbewerber auf einen Aufstiegsplatz, die schon zu entlaufen schienen, haben 3 Teams verloren und 3 nur je 1 Pkt. geholt! Das sind GESCHENKE, die man annehmen sollte! ...letzlich auch annehmen MUSS, will man ganz oben mitspielen!
3 von 18P. der Konkurrenz - ein Traum!
Mit einem SIEG in Braunschweig würde man bis auf 1 Punkt an Halle und 4 P. an einen direkten Aufstiegsplatz heranrücken! Wenn das kein BIG POINT ist?!

Einziger Wermutstropfen: Wir haben die letzten Jahre noch NIE so eine Chance nutzen können, sind stattdessen gegen mässige Gegner verträumt ins Spiel gegangen (zuletzt gegen Jena) und haben BIG POINTS durchgängig fahrlässig verdaddelt!

Normal müsste man resignieren und feststellen :
der SVWW kanns leider NICHT, wenn's drauf ankommt! ........Dass es dafür Gründe gibt, liegt auf der Hand!
Leider ist das unsere stabilste Eigenschaft, auf die man bisher fehleinschätzend unzählige Male nicht erfolgreich reagieren konnte.
Das ist leider für jeden aufmerksamen Beobachter FAKT!

Bin gespannt, ob man dies mit klaren 3 Punkten mit der neuerlichen Steilvorlage endlich mal widerlegen kann?!
Wird mal Zeit!


Jede Serie reißt irgendwann ! Warum nicht heute. Mit Braunschweig treffen wir allerdings auch auf einen Gegner mit Aufwind oder Rückrundenerster gegen -dritter wie es der WK schreibt. Ein reiner Blick auf die Tabelle ist daher trügerisch und gefährlich. Ich habe nie so recht daran geglaubt, das Braunschweig da unten hängen bleibt. Insofern spielen wir gegen eine Spitzenmannschaft und da haben wir immer besser ausgesehen wenn das unsere Mannschaft verinnerlicht hat .

#4 RE: Eintracht BRAUNSCHWEIG - SVWW von conni94 10.02.2019 15:27

avatar

Hab das Gefühl agy ist ein wenig abgehoben. Er wirkt leicht überheblich. Und vor dem Elfmeter der Pass bei dem Konter... Kopfschütteln. Mit seinen dribblings kommt er auch nicht mejr durch

#5 RE: Eintracht BRAUNSCHWEIG - SVWW von EinFan 10.02.2019 15:28

avatar

Dittgen raus wohl auch wegen der gelben. Hoffentlich geht das gut mit Reddemann.

#6 RE: Eintracht BRAUNSCHWEIG - SVWW von EinFan 10.02.2019 15:58

avatar

Den nächsten Big-Point können sie am Freitag Abend setzen. Dann können wir auch spieltagbereinigt an Haching vorbeiziehen !

#7 RE: Eintracht BRAUNSCHWEIG - SVWW von 20Rehm-Fan19 10.02.2019 15:59

avatar_m

Also ich finde, Agy hat mitgeholfen, dass wir 3:2 Gewonnen haben. So wie ich das wahrnehme, hat er ein Tor selbst gemacht und den Elfer mit heraus geholt. DA kann man über anderes mal n Auge zu drücken. Gratulation zum 3:2-AUSWÄRTSsieg. Läuft doch bisher... punktemäßig ganz gut. ;-)

#8 RE: Eintracht BRAUNSCHWEIG - SVWW von Dustin 10.02.2019 16:28

avatar

Das mit dem "abgehoben" fiel mir im ganzen Team auf, da wurden nicht 2 umdribbelt, da musste es noch der 3. Und 4. Sein.
Trotzdem deutlich überlegen . Gratulation! Immerhin 4 Siege am Stück!

#9 RE: Eintracht BRAUNSCHWEIG - SVWW von Hecki 10.02.2019 16:39

avatar

Zitat von conni94 im Beitrag #4
Hab das Gefühl agy ist ein wenig abgehoben. Er wirkt leicht überheblich. Und vor dem Elfmeter der Pass bei dem Konter... Kopfschütteln. Mit seinen dribblings kommt er auch nicht mejr durch


Das Gefühl kann ich dir nehmen 😁
Agy ist weder abgehoben noch überheblich. Er ist einfach sympatisch und wird vom Verein und von den Fans gefeiert.

Du schüttelst den Kopf bei einem Fehlpass der zu einem Elfmeter führt der wiederum entscheidend für den Sieg war. Also diese Kopfschütteln musst du mir mal erklären. Für mich hat er alles richtig gemacht.

Dieser Bursche ist einfach der Knaller, ist seit 2 Spielen dabei und ist an 3 Toren beteiligt gewesen.
?
Besser gehts nicht........oder Dustin?

#10 RE: Eintracht BRAUNSCHWEIG - SVWW von conni94 10.02.2019 16:54

avatar

Vielleicht hab ich mich zu negativ ausgedrückt. Bzw falsch . Es geht um dieses generelle problem was wir im Konter spiel haben. Denn wie viele Konter spielen wir sauber zu Ende ? Kaum einen und genau das war der Punkt. Nicht jeder Schiri hätte den Elfmeter gepfiffen also das war eher Glück.

Ein Grund dittgen Auszuwechseln waren wohl auch seine teils katastrophalen klär versuche die direkt zum Gegenspieler gegangen sind.

Die letzten drei Spiele waren alle sehr ähnlich. Man müsste sich die letzten Minuten immer irgenwie ins Ziel retten das word nicht immer so gut ausgehen wie bisher.

#11 RE: Eintracht BRAUNSCHWEIG - SVWW von Dustin 10.02.2019 22:36

avatar

Verstehe euch beide!
Zum einen: AGY ist ein Glücksfall! Und nach wie vor bei uns ein entscheidender Faktor, der den Unterschied macht. Seine Torbeteiligungen drücken es bestens aus. Agy versucht IMMER das bestmögliche aus einer Situation rauszuholen! Ich verzeihe da ganz locker mal ne unglückliche Situation, das kompensiert er mit seinen überraschenden Aktionen allemal!
Insgesamt ist die Mannschaft auf fast jedem Posten 1 Klasse besser als der Gegner gewesen! Der Moderator war ja ganz aus dem Häuschen von der gesamten Abgezocktheit und Qualität des SVWW-Spiels!
zum Anderen:
Nervös wird man eigentlich nur, wenn die spielerische Linie fast grundlos verlassen wird, wie nach dem 1:3! Da hat man beste Chancen vergeigt und, wie Conny zu recht sagt, Spielzüge nicht sauber zu Ende gespielt!
Viele kleine falsche Entscheidungen haben BS erst wieder ins Spiel gebracht! Auch das ist ein typisches mentales Problem, zu dem wir noch keine Antwort gefunden haben! Es passiert bei uns leider immer wieder.
Es ist sicher ein Jammern auf hohem Niveau, aber trotzdem leider ein Faktor, der übel ausgehen kann! ..... und ging!

Hätte Dittgen nicht die tolle Flanke zum Agy-Tor reingebracht, hätte er von mir wieder eine 5 bekommen, da ansonsten gefühlt kein einziger Ball ankam! Das erste Gegentor mussten wir schon selbst machen - so schwach wurde BS gehalten!!!
Und dann trotzdem wieder zittern....... das sollten wir mal frühzeitig ausschließen!
Wir schlagen uns meistens nur selbst!

Jetzt haben wir mal nen guten Lauf - sollten diesen aber auch mal noch konsequenter nutzen!
Wir haben das Zeug nach ganz oben! Wenn man dann noch sieht, wie die Konkurrenz wachsweiche Knie bekommt, hoffe ich, dass wir das endlich mal mit Power brutal nutzen!
Deshalb stört mich - auch heute - der lasche Spieleinstieg. Das 1:0 fällt nicht zwangsläufig!!! Den Gegner zu locken und dann schnell vorstoßen ist zwar richtig, aber dann SOLLTE man auch schnell so vorstoßen! Es dauerte dafür ne ganze Weile!
Wir haben mit der Spielweise wie zu Beginn auch schon Spiele vergeigt! Weil wir Zeit verschenkten. Heute ist s mal gutgegangen!

Heute glaube ich wär BS froh gewesen nur einige unserer Spieler in den eigenen Reihen gehabt zu haben. Zu krass der Unterschied! Also gemach..... in Halle DRUCK machen und gewinnen, dann kommt die Sonne langsam durch den Wolkenschleier durch!
Bis jetzt - alle Achtung und Respekt!
WEITER MACHEN!

#12 RE: Eintracht BRAUNSCHWEIG - SVWW von EinFan 11.02.2019 16:33

avatar

War Agy nicht auch an der Entstehung des Eckballs zum 1:0 beteiligt ? Ich hatte just in dem Moment den Fernseher eingeschaltet als ein Braunschweiger Abwehrspieler eine Rückgabe oder einen viel zu langen Steilpaß ( konnte ich noch nicht sehen) erlaufen wollte, Agy im Rücken hatte , und er den Ball fast schon panisch zum Eckball drosch, obwohl durchaus Zeit und Raum für eine spielerische Lösung oder wenigstens Seitenaus vorhanden war. Der Telekom-Reporter sah das auch so. Aus dem Eckball oder einem "Folgeeckball" resultierte glaube ich das 1:0 durch Mocke. Man sieht an der Szene welche Wirkung allein die Anwesenheit eines Spielers wie Diawusie haben kann.

#13 RE: Eintracht BRAUNSCHWEIG - SVWW von Dustin 12.02.2019 19:00

avatar

Heute so n klitzekleiner 1:0 Erfolg von Zwickau ( am besten durch Kopfball Königs - im Duell mit Lorenz)
gegen den KSC, ... und der Abend wird kann genossen werden! :-)



PS: BABAK RAFATI's Analyse:

Der 1:1-Ausgleich für Eintracht Braunschweig hätte aus seiner Sicht nicht zählen dürfen. Der im passiven Abseits stehende Benjamin Kessel habe vor dem Eigentor des Gegners durch seinen Sprung aktiv ins Spielgeschehen eingegriffen.

Der wohl spielentscheidende Elfmeterpfiff war für Rafati vertretbar. Stephan Fürstner sei ungeschickt in den Zweikampf mit dem Wehener Agyemang Diawusie gegangen.

#14 RE: Eintracht BRAUNSCHWEIG - SVWW von Dustin 12.02.2019 20:02

avatar

Halbzeit............läuft ! :-)
1:0

Auf KÖNIG & Co.!

#15 RE: Eintracht BRAUNSCHWEIG - SVWW von Dustin 12.02.2019 21:10

avatar

1:1......nischt schlääächt! 

Zudem ein geschenkter 11er für den KSC!
Der Reporter meinte beim Schuss an die Arme, die der Abwehrspieler schützend VOR sein Gemächte hielt, gehören die Arme nicht hin...

Er fordert quasi freie Schussbahn ins Geläut! Schon skuril.
Andere interpretieren recht deutlich, dass der Körper nicht " vergrößert werden darf! Das ist immerhin SCHLÜSSIG! 

Vielleicht meinte er ja, dass der Ball ohne die Arme freie Bahn durch die Körpermitte gehabt hätte. 

Mit dem 1 Punkt sind wir bereinigt immerhin 5 Punkte am KSC dran. 
COOL!

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen