Würzburger Kickers : SVWW

#1 von Claus , 27.08.2018 12:00

Ich hätte nie gedacht, das wir ganz unten stehen! Somit wird das Spiel gegen Würzburg eine ganz andere Bedeutung haben, verlieren wir, dann kommen erst einmal nur noch Endspiele und zwar nicht um den Aufstieg , sondern in die andere Richtung, da spielen wir schon jetzt gegen den Abstieg. Und das schon ganz früh in der Saison

Der Claus


"Ein Schwein, das nicht fett sein darf, ist eine arme Sau"
Zitat: Franz Keller Koch


Dustin hat sich bedankt!
 
Claus
Beiträge: 186
Punkte: 158
Registriert am: 04.06.2018

zuletzt bearbeitet 27.08.2018 | Top

RE: Würzburger Kickers : SVWW ballert

#2 von Dustin , 27.08.2018 19:06

Claus, da liegst du leider absolut richtig!

Es soll aber keiner beim SVWW jetzt so tun, als seein das unglückliche Umstände und sie selbst hätten damit nichts zu tun!
Hock hat nicht geliefert! PUNKT!
Hock hat in kritischen Phasen noch NIE geliefert.

Hock kommt nicht über die Rolle eines Erfüllungsgehilfe von MH hinaus.. Und der hat seine ganz eigene Sicht und Einordnung von Fussball!
Hock hat bei der Umsetzung entscheidender Phasen gelinde gesagt HILFLOS ausgesehen!
ABSAGEN ohne Ende, nachdem er in seinen Fehleinschätzungen zu Beginn des Jahres den Absturz eingeleitet hat.
Bin nicht mehr bereit bei dem Geeiere hoffend, dass er Leistung zeigt, zuzuschuen!
Das Mass ist übervoll! Und in der Personalaufstellung nicht mehr kompensierbar!
RR hat Unterstützung, und zwar WIRKUNGSVOLLER Unterstützung verdient, sonst verpufft sein ganzer ursprünglich Ansatz!
Angst macht sich breit, die Autorität von ihm sowieso, aber im Sog auch von REHM geht so flöten!
Die Mannschaft Spiel immer mehr IRGENDWAS , ballert unkontrolliert ( ANDRIST) drauflos und missachtet alle Vorgaben, wirkt gelähmt!
DAS war mit Wissen um die letztjährigen Probleme absolut vermeidbar!
Hock reagiert stattdessen nur paralysiert und kennt seine eigentliche Aufgabe nicht mehr!
Und hier ducken sich die Fans weg und verdrängen die Realität mit Softbewertungen ohne Zielrichtung!
Gute Nacht armer SVWW!


Dustin  
Dustin
Beiträge: 398
Punkte: 272
Registriert am: 11.06.2018

zuletzt bearbeitet 27.08.2018 | Top

RE: Würzburger Kickers : SVWW ballert

#3 von Hecki , 27.08.2018 21:15

Ich bin auf das "Endspiel" für Rehm gespannt.
Ich hoffe sogar sehr das es sein Endspiel wird !!

Nach 4 Niederlagen in 6 Spielen sollte man die "Reissleine" endlich ziehen.

Was letztes Saison war interessiert keinen mehr.

Für mich sollte Rehm sich hinterfragen ob er noch der Richtige ist........

So ist das Buisness....

Wenn wir gegen Würzburg verlieren muss Rehm gehen


Hecki  
Hecki
Beiträge: 162
Punkte: 80
Registriert am: 16.06.2018


RE: Würzburger Kickers : SVWW ballert

#4 von Claus , 27.08.2018 21:38

Hi Hecki

Für mich ist Rehm der beste Trainer, den wir in den letzten Jahren hatten. Aber das Gesamtgebilde SVWW funktioniert nicht. Warum nimmt man jetzt mal richtig Geld in die Hand, von mir aus, aus den Pokaleinnahmen und legt auf der sechs und in der Abwehr nach.

Hecki, man muss die Entwicklung Saison übergreifend sehen, nimm die letzten 12 Spiele, da wird es einen Angst und Bange!!!

Der Claus


"Ein Schwein, das nicht fett sein darf, ist eine arme Sau"
Zitat: Franz Keller Koch


Dustin findet das Top
 
Claus
Beiträge: 186
Punkte: 158
Registriert am: 04.06.2018

zuletzt bearbeitet 27.08.2018 | Top

RE: Würzburger Kickers : SVWW ballert

#5 von Dustin , 28.08.2018 01:42

10 Punkte von 36....... wer will das noch schön reden?

Aber ein neuer ambitionierter professioneleer Sportdirektor kann das vorhandene Vakuum auffüllen!


Jinzuya findet das Top
Dustin  
Dustin
Beiträge: 398
Punkte: 272
Registriert am: 11.06.2018


RE: Würzburger Kickers : SVWW ballert

#6 von Dustin , 01.09.2018 15:24

ANDRIST ..... Ecke drüber, freie Chance drüber....., ..... Fehlpässe ohne Not .....

bei einer 40 : 1 Quote kann man ihn eigentlich auch draußen lassen - sehe seit Wochen nur drauf knüppeln OHNE HIRN !


Folgende Mitglieder finden das Top: Hecki und Jinzuya
Dustin  
Dustin
Beiträge: 398
Punkte: 272
Registriert am: 11.06.2018


RE: Würzburger Kickers : SVWW ballert

#7 von 20Rehm-Fan19 , 01.09.2018 15:35

Guder am Ausgleich beteiligt. Guter Schachzug vom Trainer. Der drängt sich scheinbar auf.



20Rehm-Fan19  
20Rehm-Fan19
Beiträge: 278
Punkte: 175
Registriert am: 30.05.2018


RE: Würzburger Kickers : SVWW ballert

#8 von 20Rehm-Fan19 , 01.09.2018 15:50

So ein SCH Dreck.. Haste was am fusse kleben manchmal ist hart das leben.



20Rehm-Fan19  
20Rehm-Fan19
Beiträge: 278
Punkte: 175
Registriert am: 30.05.2018


RE: Würzburger Kickers : SVWW ballert

#9 von Hecki , 01.09.2018 15:51

Rehm muss gehen ....... !!


Folgende Mitglieder finden das Top: Jinzuya und Problembär Bruno
Hecki  
Hecki
Beiträge: 162
Punkte: 80
Registriert am: 16.06.2018


RE: Würzburger Kickers : SVWW ballert

#10 von Dustin , 01.09.2018 16:17

Der letztlich entscheidende LEISTUNGSBEWEIS ist erschreckend, aus meiner Sicht schlüssig und wie angekündigt manifestiert!

Nett mitgespielt, aber mit unzähligen Fehlpässen und Aussetzern der Abwehr - Geballer ohne Verstand wenn man mal aussichtsreich eine Chance hat.
Aber unser Sportdirektor wird uns das erklären ! Er hat ja immerhin ne super Personalpolitik "befolgt" - jetzt müssen wir damit leben.
Die Richtung steht bereits jetzt fest!
Der Abstiegskampf ist schon voll im Gange!


Nur zur Kenntnis für alle, die meinen, das sei mal eine schlechte "Phase":

Die Entwicklung nimmt seinen logischen Lauf: NACH UNTEN!

In der Liga haben wir Saison übergreifend aus möglichen 60 Punkten gerade mal 10 Punkte geholt!


Folgende Mitglieder finden das Top: Hecki, FanSVWW, Problembär Bruno und 20Rehm-Fan19
Dustin  
Dustin
Beiträge: 398
Punkte: 272
Registriert am: 11.06.2018

zuletzt bearbeitet 01.09.2018 | Top

RE: Würzburger Kickers : SVWW ballert

#11 von FanSVWW , 01.09.2018 17:33

Hallo und einen schönen guten Abend @ll,

Tja, ich verstehe in diesem Verein einiges nicht. Ich würde nicht alles auf den Sportdirektor schieben!!! Schließlich stellt er die Mannschaft nicht auf !!!
RR lässt nicht nicht bestmögliche Mannschaft sondern seine geholten (sprich: Lieblingsspieler) spielen. Vlt. sollte da mal hingeschaut und hinterfragt werden!
Warum sitzt ein Niklas Dams auf der Bank, Mrowca hätte genausogut wieder auf die Rechtsverteiderposition gehen können und Niklas Dams im ZM. Ob es zu einem Sieg gereicht hätte, weiß ich nicht und darüber könnte man auch diskutieren. Schönfeld mag ja okay spielen aber ich persönlich finde, dass er seit Beginn der Saison noch einige Defizite hat. So, ich habe fertig, Flasche leer :-).

Wünsche allen noch ein schönes Wochenende.


Dustin findet das Top
FanSVWW  
FanSVWW
Beiträge: 2
Punkte: 2
Registriert am: 12.08.2018


RE: Würzburger Kickers : SVWW ballert

#12 von Hecki , 01.09.2018 17:34

Wer wird neuer Trainer beim SVWW ?


Hecki  
Hecki
Beiträge: 162
Punkte: 80
Registriert am: 16.06.2018

zuletzt bearbeitet 01.09.2018 | Top

RE: Würzburger Kickers : SVWW ballert

#13 von Dustin , 02.09.2018 23:20

Zitat von FanSVWW im Beitrag #11
Hallo und einen schönen guten Abend @ll,

Tja, ich verstehe in diesem Verein einiges nicht. Ich würde nicht alles auf den Sportdirektor schieben!!! Schließlich stellt er die Mannschaft nicht auf !!!
RR lässt nicht nicht bestmögliche Mannschaft sondern seine geholten (sprich: Lieblingsspieler) spielen. Vlt. sollte da mal hingeschaut und hinterfragt werden!
Warum sitzt ein Niklas Dams auf der Bank, Mrowca hätte genausogut wieder auf die Rechtsverteiderposition gehen können und Niklas Dams im ZM. Ob es zu einem Sieg gereicht hätte, weiß ich nicht und darüber könnte man auch diskutieren. Schönfeld mag ja okay spielen aber ich persönlich finde, dass er seit Beginn der Saison noch einige Defizite hat. So, ich habe fertig, Flasche leer :-).

Wünsche allen noch ein schönes Wochenende.



Zuerst dachte ich, dass du HOCK entschuldigen willst, jetzt glaube ich, dass du einfach mehr kritische Faktoren verantwortlich machst! Insbesondere sprichst du hier REHM an! Das war bisher fast ein Tabu, aber auch ich werde das jetzt mit einbeziehen!

Bisher habe ich keine einzige auf Kompetenz ausgerichtete Kritik an REHM geäussert.
Aber was du zum Kader sagst, FanSVWW, STIMMT!
Und in diesem Bereich ist deutlich Rehms Präferenz zu "seinen Spielern" LEISTUNGSUNABHÄNGIG zu erkennen!
Wäre mir eigentlich egal, wenn er damit richtig läge. Das liegt er aber zu oft mittlerweile nicht!
Das fing mit BOOK an, der deutlich mehr gestalterische Fähigkeiten OFT gezeigt hat, aber in kritischen Phasen durch wiederholt schwächerische Spieler ersetzt wurde. Ging mit DAMS weiter, letzte Saison mit zum damaligen Zeitpunkt nicht zu rechtfertigenden Einsatz von REDDEMANN weiter, der JETZT ein Stabilisator geworden ist!
Ganz krass die Einschätzung und Behandlung von BLACHA!
RUPRECHT kann ich auch schon dazuzählen, da KEINE Besseren verpflichtet wurden!
Aber verantwortlich für Personalpolitik ist nun mal der SD!

Da ein SD allerdings als wichtigsten weisungsbefugten "VORGESETZTEN" den Vorstandsvositzenden und Präsdienten M.HANKAMMER hat, ist er für mich das entscheidene Bindeglied, von dem entscheidende Wirkung ausgehen MUSS!

Schaut man auf die Ergebnisse, ist das verheerend, nicht momentan, sondern durchgängig!
Er sollte die wichtigste Stütze von REHM sein, allerdings durch DURCHSETZUNG wichtiger Personalentscheidungen und Konzepten!
Leider kommen von ihm nicht die richtigen Entscheidungen! Aufarbeitung en wurden ausgesessen.

Hier nur ein Beispiel: ein BLACHA war lange Zeit ein sehr wertvoller Faktor in unserem Spiel! Rehm setzte ihn wenig und ungeschickt ein, sodass er sich "rausspielte"!?
DIREKT nach Weggang nach Osnabrück ist BLACHA dort Stammspieler, der bestbewertete Feldspieler im Team,
18.bester Spieler der Liga mit Notenschnitt von 2,8 aktuell, war bereits im Team des Tages und entscheidender Torschütze des akt. Tabellenführers!!

Fast jeder von uns würde aktuell einen Ruprecht als Garant hinten gerne sehen, auch er ist weg.
ch sehe als die ALLES bestimmenden 2 Faktoren im Verein MH mit allen direkt und ausschließlich von im abhängigen Angestellten und davon einigermaßen losgelöst den Trainer REHM.
Die wichtigsten Phasen / Krisen musste REHM alleine angehen - leider nicht sehr erfolgreich, aber auch logisch, da das ERFORDERLICHE gar nicht realisiert wurde und WIRD! Schade, dass Rehm jetzt immer öfter sich da einpasst!

10 von 60 möglichen Punkten sind Realität! .........Das ist absolut nix!

Ein HOCK ohne begründete Durchsetzung gegenüber MH, belastet seit langem!
So, auch ich habe fertig!


Folgende Mitglieder finden das Top: Claus und FanSVWW
FanSVWW hat sich bedankt!
Dustin  
Dustin
Beiträge: 398
Punkte: 272
Registriert am: 11.06.2018

zuletzt bearbeitet 02.09.2018 | Top

RE: Würzburger Kickers : SVWW ballert

#14 von Claus , 03.09.2018 12:58

Gude Dustin

Du hast alles sehr gut beschrieben. Alle Verantwortlichen müssen sich hinterfragen. Als Rehm kam, brachte er uns vom 18 Platz, bis auf den siebten Platz. Dann spielten wir eine überragende Hinrunde, er hatte damals einen überragenden Punkteschnitt als Trainer erreicht. Seit Mitte der Rückrunde geht das ganze aber in die andere Richtung, das ist schon erschreckend! Ich könnte jetzt schreiben, das wir vielleicht mit mehr Einsätzen von Blacha vielleicht aufgestiegen wären, auch könnte ich schreiben mit Blacha und Ruprecht in dieser Runde, hätten wir ein paar Punkte mehr. Das ist aber alles Spekulation.
Nur eines weiß ich sicher, darauf zu hoffen, dass wir, wie letztes Jahr Karlsruhe, so eine Serie starten, das wird nicht passieren, denn dazu ist die Liga viel zu ausgeglichen.
Fakt ist für mich, wir haben wertvolle Spieler abgegeben und bis jetzt haben die meisten Neuen es noch nicht so auf den Platz gebracht. Ich kann auch sagen, es ist keine Wende in Sicht und es geht jetzt erst mal ganz einfach um den Abstieg.

Der Claus


"Ein Schwein, das nicht fett sein darf, ist eine arme Sau"
Zitat: Franz Keller Koch


Dustin hat sich bedankt!
 
Claus
Beiträge: 186
Punkte: 158
Registriert am: 04.06.2018


   

SVWW : SV Meppen
SVWW : Unterhaching

https://s17.directupload.net/images/190311/zudzqman.png
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen