Karius

#1 von Claus , 05.06.2018 19:46

Ich weiß nicht ob das hier reinpasst.

Ärzte in Boston bestätigen, dass Karius vor seinen Patzern im CL-Finale durch den Ellenbogenschlag von Ramos eine Gehirnerschütterung erlitten hatte.
Der Torhüter war danach also nicht ganz bei sich. Das Sehvermögen könnte beeinträchtigt gewesen sein.

Man sollte Karius sofort rehabilitieren - und den Rüpel Ramos sperren.
Dessen Verhalten im Spiel grenzte an vorsätzliche Körperverletzung.

Man sollte sich bei ihm öffentlich entschuldigen. Was einige Experten(Kahn.Mattheus,Haman usw.) über ihn nach dem Spiel losgetreten haben, war unter aller Sau.
Als ich das Foul vom Ramos an Karius gesehen hatte und dann die Tore, war mir klar das Karius etwas abbekommen hatte.

Ramos ist ein Dr........... immer schon. Solche Spieler hat es immer schon gegeben und Mannschaften haben von ihnen profitiert. Darüber hinaus ist Ramos aber auch ein famoser Fußballer, das ist eher selten in der Kombination.

Dass ein Schiri dieses überharte, ich will nicht sagen vorsätzliche Einsteigen nicht sanktioniert, ist der eigentliche Skandal. Wenn ein Spieler jemand ne Mini-Ohrfeige gibt, setzt es sofort "rot" wegen Tätlichkeit, als ob gestandene Fußballer davon irgendwie beeinträchtigt wären. Lachhaft! Wenn sich Spieler danach auch noch fallen lassen, oberlachhaft.

Wenn einer aber in bester MMA Manier jemanden mit gesperrten Schultergelenk zu Boden ringt, was extreme Verletzungen nach sich ziehen kann (Salah hatte Glück, dass er nicht noch mehr abbekommen hat), dann bekommt er nicht mal "gelb"? Kann doch nicht sein. Der Ellbogencheck von Ramos? Das ist Körperverletzung, es gibt wenig, was mehr Wucht entwickelt, als ein gezielter Ellbogenschlag (im Ernstfall kann man einen damit problemlos die Lichter ausschalten). Für meine Begriffe hat Ramos zweimal "rot" verdient, und wenn durch solche Vorfälle der Gegner derart geschwächt wird, dann hat der Titel einen ganz schalen Beigeschmack.

Warum sich Karius nicht einfach auswechseln hat lassen, ist aber auch noch fraglich. Ein paar Mal hat er ja auch noch gut reagiert. Vielleicht war ihm gar nicht bewusst, dass er nicht mehr ganz dabei ist (wie damals bei Kramer?).

Der Claus


"Ein Schwein, das nicht fett sein darf, ist eine arme Sau"
Zitat: Franz Keller Koch


 
Claus
Beiträge: 186
Punkte: 158
Registriert am: 04.06.2018

zuletzt bearbeitet 05.06.2018 | Top

RE: Karius

#2 von 20Rehm-Fan19 , 05.06.2018 19:53

Nicht umsonst vertrete ich die These dass der Fussball mit Menschlichkeit immer weniger gemeinsam hat. Es steht nur die Gier nach Geld im Vordergrund und das Egalwie und ohne Rücksicht auf Verluste. Das finde ich extrem schade. Dass der positive Sport eine so dreckige Seite haben kann ist echt bitter. Echt schade was aus dem Fussball geworden ist.



20Rehm-Fan19  
20Rehm-Fan19
Beiträge: 278
Punkte: 175
Registriert am: 30.05.2018


RE: Karius

#3 von Claus , 05.06.2018 20:45

Was ich schlimm finde, das ein 24 jähriger junger Sportler, so von ehemaligen Berufskollegen fertig gemacht wird. Das dann das ganze so weitergeht, das er und seine Familie über das Netz, sogar Morddrohungen bekam. Das kann und darf der Fussball nicht sein, das ist eine Nebensache und für viele von uns ein Hobby. Ich könnte auch schreiben, ein Ausdruck unserer Gesellschaft, wo für so manche alle Werte verschwinden.

Der Claus


"Ein Schwein, das nicht fett sein darf, ist eine arme Sau"
Zitat: Franz Keller Koch


 
Claus
Beiträge: 186
Punkte: 158
Registriert am: 04.06.2018


RE: Karius

#4 von 20Rehm-Fan19 , 05.06.2018 20:52

Der Fussball muss bei manchen Chaoten herhalten um ihren Frust freien lauf zu lassen. Der Fussball sollte eine Institution darstellen wo Sittliche Werte gelebt werden und man den fan als Freund behandelt oder freundschaftlich.



20Rehm-Fan19  
20Rehm-Fan19
Beiträge: 278
Punkte: 175
Registriert am: 30.05.2018

zuletzt bearbeitet 05.06.2018 | Top

RE: Karius

#5 von Gast , 05.06.2018 21:18

Und ewige Zeit danach kommt die Story mit ner Gehirnerschütterung? Wann wurde Karius untersucht? Und wieso erst jetzt?Vielleicht hatte er seitdem nochmal irgend einen Unfall, bei dem er sich den Kopf gestoßen hat? Mag sein, dass er vielleicht tatsächlich Probleme hatte. Aber keiner merkt was, aber Wohen später lass ich mich deshalb untersuchen? Sorry, aber für mich klingt das nur danach, sich irgendwie rechtfertigen zu wollen.



RE: Karius

#6 von Claus , 05.06.2018 23:01

Hallo Gast,

was heißt ewige Zeit, wenn Du solch eine Kritik als größter Fussball -Torhüter Depp aller Zeiten abbekommst, dann hätte ich mich auch an die größte Kapazität auf diesen Gebiet zur Untersuchung begeben.

Der Claus


"Ein Schwein, das nicht fett sein darf, ist eine arme Sau"
Zitat: Franz Keller Koch


 
Claus
Beiträge: 186
Punkte: 158
Registriert am: 04.06.2018


RE: Karius

#7 von Gast ( Gast ) , 06.06.2018 06:19

Aber waum erst über eine Woche danach?


Gast

RE: Karius

#8 von Claus , 06.06.2018 21:08

Das hat er laut Presse sehr kurzfristig gemacht.


"Ein Schwein, das nicht fett sein darf, ist eine arme Sau"
Zitat: Franz Keller Koch


 
Claus
Beiträge: 186
Punkte: 158
Registriert am: 04.06.2018


RE: Karius

#9 von Dustin , 16.06.2018 22:58

Hab das alles jetzt erst gelesen!
Man sollte als erstes mal seinen EIGENEN WAHRNEHMUNGEN trauen und nicht von Medien vorgegeben Betrachtungen und Vorgaben folgen!
Habe es in beiden Fällen komplett 1:1 wie Claus GESEHEN! In der Zeitlupe ist die Unverfrorenheit und das Kalkül eines Ramos in beiden Fällen eineindeutig zu erkennen!
Wenn ich einen Arm im Zweikampf fixiere, dass der Gegner der Situation nicht mehr entkommen kann und mich dann mit dem ganzen Körpergewicht und der Energie auf diesen Arm fallen lasse , ist das für mich nur mit Vorsatz zu interpretieren? RAMOS ist eine richtige Drec....! Und wie er im Interview selbst sagt, verschwendet er keinen einzigen Gedanken daran. Jeder weiss aus eigener Erfahrung, wie schmerzhaft schon leichte Überdehnungen am Arm- und Schultergelenk sind! Die Polizei setzt es kontrolliert bei Festnahmen ein!
Das war KNALLROT! RAMOS hätte ZWINGEND diese Situation vermeiden und nicht SUCHEN dürfen!

KARIUS - auch hier braucht man keine Diskussion über den Zeitpunkt eines ATTESTS. Auch habe ich spätestens in der Zeitlupe SELBST sehen und erkennen können, dass ein Ellbogen im Gesicht des Torhüters nichts zu suchen hat! Das die Warnehmung durch so einen Schlag getrübt werden kann , auch erst deutlich , wird jeder Hirnspezialist bestätigen! Was hat ein RAMOS da noch nicht einmal ohne Zweikampf (!) quasi im vorbeilaufen eine mit dem Ellbogen mitzugeben?! Klares ROT! Das gab es schon für deutlich weniger!
Die Behandlung von KARIUS durch die Medien ihn zum Deppen zu machen ist oberpeinlich und populistisch!


Dustin  
Dustin
Beiträge: 399
Punkte: 272
Registriert am: 11.06.2018

zuletzt bearbeitet 16.06.2018 | Top

   

Wer war Wer im Alten Forum

https://s17.directupload.net/images/190311/zudzqman.png
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen