SVWW : FSV Zwickau

#1 von Claus , 23.10.2018 12:04

Gude

Jetzt den Gegner nicht unterschätzen und nachlegen!


"Ein Schwein, das nicht fett sein darf, ist eine arme Sau"
Zitat: Franz Keller Koch


 
Claus
Beiträge: 157
Punkte: 155
Registriert am: 04.06.2018


RE: SVWW : FSV Zwickau

#2 von Dustin , 23.10.2018 14:49

Hi,

wie zuletzt 2x - dann kommt alles andere von allein! Das Selbstbewusstsein um die Stärke haben sie ,
die Zusammenhänge wann diese auch Erfolg bringt haben sie selbst erlebt! Das EIGENE Ding druckvoll mit Zug zum Tor durchsetzen und fokussiert abschließen!
Geballer will keiner sehen!

Denke, da hat sich einiges durch die eigene Wahrnehmung verankert, sodass man früh vorlegen kann und sollte, damit man entspannt und trotzdem fokussiert die Reise nach oben fortsetzen kann!
3:0 !

Der HSV bekommt schon Muffesaussen und hat den Trainer entlassen! Wird ihnen nichts nützen!
Ebenso 3:0 gegen den HSV!

...und dann schaun mer mol!


Dustin  
Dustin
Beiträge: 316
Punkte: 254
Registriert am: 11.06.2018

zuletzt bearbeitet 23.10.2018 | Top

RE: SVWW : FSV Zwickau

#3 von Dustin , 28.10.2018 00:49

Konnte das Spiel leider nicht sehen undkonnte nur zeitweise bei Twitter reinschauen.

ELFMETER! Habe gelesen, dass Schäffler diesen verschossen hat
Könnte wetten, dass er diesen lasch nach rechts unten getreten hat! Würde passen!

Wer nur ein bissel seinen 11er im letzten Spiel gesehen hat, weiss, dass dieser extrem unsicher geschossen wurde!

Hätte niemals ohne klare Order und Änderung diesen treten dürfen! Bin gespannt wie er ausgeführt wurde!

Jeder gegnerische Torhüter geht in die gleiche Ecke - nur etwas konsequenter!
Könnte wetten......schei....!
Werde mich noch schlau machen dazu, wenn ich wieder zurück bin.

Sowas hätte mit professionellem Ansatz nicht passieren dürfen . Sein letzter war deutlicher Hinweis!
Das war doch mehr als offensichtlich! Das sollte auch ein Rehm insbesondere in so einer Situation wissen und bereits vor dem Spiel entsprechend agieren!


Dustin  
Dustin
Beiträge: 316
Punkte: 254
Registriert am: 11.06.2018

zuletzt bearbeitet 28.10.2018 | Top

RE: SVWW : FSV Zwickau

#4 von EinFan , 28.10.2018 08:51

Zwei verschenkte Punkte gegen einen harmlosen Gegner, die uns auch aufgrund der anderen Ergebnisse des Spieltags auf Platz 3, mindestens Platz 4, je nach Ausgang des "Nachholspiels" von Kaiserslautern am Montag, gebracht hätten.

Allerdings hat Zwickau auch bei weitem nicht die Räume angeboten wie Karlsruhe und keine groben individuellen Schnitzer produziert. Viele Ballverluste und Fehlpässe auf beiden Seiten und wahrscheinlich war unser heutiges Anrennen auch nicht so schwer zu verteidigen.

Um Geschenke anzunehmen war man jedoch zu stolz und deshalb hat Schäffler ( ja Dustin) den Ball vom Schützen aus gesehen rechts unten platziert. Lasch war er nicht geschossen aber eben haltbar. Ob es überhaupt einer war wird vielleicht Rafati beleuchten. Interessieren würde mich aber auch seine Meinung dazu, das ein Ersatzspieler von Zwickau kurz vor Ausführung zur Bank gerufen wurde und zwischen Tor und Punkt durchdüste und keinerlei Reaktion des Schiris erfolgte. Aber selbst wenn er unterbrochen und evtl. gelb gezogen hätte, hat der Spieler ja sein Ziel, nämlich Störung der Konzentration, was allerdings auch für seinen Torhüter gilt, erreicht.

Äußerst unterhaltsam wäre ein 90 Minuten-Mitschnitt von Joe Enochs und seines Co´s an der Seitenlinie, die für viel Unterhaltung auf den Rängen hinter der Zwickauer Bank gesorgt haben, und der es wahrscheinlich zur Nominierung für den Deutschen Comedy-Preis schaffen würde.
Ausstrahlung dann aber erst nach 22 Uhr, da nicht immer jugendfrei, glaube ich.

Hoffen wir auf Dienstag und das die Chancenverwertung dann wieder stimmt !


Ist meistens im Stadion


EinFan  
EinFan
Beiträge: 116
Punkte: 78
Registriert am: 06.09.2018


RE: SVWW : FSV Zwickau

#5 von jay1926 , 28.10.2018 09:11

es war eindeutig ein Foul und im Strafraum, also ganz klar Elfer. Der Schuss ging nach rechts unten, war meiner Meinung nach aber gut platziert und nicht lasch geschossen. Allerdings hatte ich den Eindruck, dass der Torhüter sich schon deutlich in die Ecke positioniert hatte und nicht in der Mitte des Tores stand. Kann das jemand bestätigen, der direkt hinter dem Tor stand? Sah so aus, als ob der Torhüter wusste wo Schäfflers Lieblingsecke ist. Der Ersatzspieler hat wohl eher seinen eigenen Torhüter irritiert, als das er Schäffler gestört hat. An dem lag es nicht, dass der Ball nicht drin war.

Zwickau stand hinten sehr kompakt. Trotzdem bin ich mit der Leistung nicht zufrieden, das Spiel hätten wir gewinnen müssen. Es gab jede Menge unkonzentrierte Bälle, Fehlpässe, Pässe ins Nichts... Wären wir das ganze Spiel so angegangen wie in den letzten zehn Minuten, hätte Zwickau keine Chance gehabt. Vielleicht war die Mannschaft gedanklich schon beim HSV... Schade


jay1926  
jay1926
Beiträge: 15
Punkte: 15
Registriert am: 16.09.2018


RE: SVWW : FSV Zwickau

#6 von Hecki , 28.10.2018 09:57

Typisch für unsere Mannschaft, immer dann wenn wir die Möglichkeit haben unsere Serie zu vergolden und einen der möglichen Auftsiegsplätze zu erlangen, VERGEIGEN WIR ES.

Ich bleib dabei, die Mannschaft hat eine "mentale Schwäche" und kann sich unter Druck nicht richtig entfalten.

Der verschossene Elfmeter war eines der Symptome dafür, genauso wie die Niederlagen (letzes Saison) in Überzahl.

Das reicht so nicht für "mehr" ....

Mann sollte dieses Defizit schnell aufarbeiten......


Hecki  
Hecki
Beiträge: 109
Punkte: 73
Registriert am: 16.06.2018


RE: SVWW : FSV Zwickau

#7 von EinFan , 28.10.2018 12:34

Man kann ja nicht sagen das sie nicht wollten. Der Einsatz war schon enorm, nur wurde er durch die vielen Ballverluste, Fehlpässe und ungenauen Zuspiele wieder zu nichte gemacht. Wenn ich allein an die vielen zu steilen oder scharfen Steilpässe denke, die im Ansatz sicherlich gut gedacht waren und bei besserem Timing und mehr Genauigkeit sicher für Gefahr gesorgt hätten ! Trotzdem wurden genug Chancen rausgespielt um auch ohne den Elfer wenigstens ein 1:0 oder 2:0 zu machen. Da Zwickau nur auf Konter aus war und mit den 3 Spitzen durchaus hätte gefährlich werden können, durfte man natürlich auch die Kontrolle hinten nicht vollkommen vernachlässigen. Sonst hätte das voll in die Hose gehen können.
Man kann das durchaus als mentale Schwäche bezeichnen, aber war der Druck gestern größer als gegen den KSC ? Ich glaube nicht, denn eine Niederlage beim KSC hätte Anschluß nach unten bedeuted. Der Druck war gestern anders. Man hatte die Chance wirklich oben anzuklopfen.

Gegen den HSV hat man als Underdop eigentlich überhaupt keinen Druck. Hoffen wir, das das die richtige Situation für die Mannschaft am Dienstag ist !


Ist meistens im Stadion


EinFan  
EinFan
Beiträge: 116
Punkte: 78
Registriert am: 06.09.2018


RE: SVWW : FSV Zwickau

#8 von Dustin , 28.10.2018 23:49

Danke für das Feedback zum 11er von Schäffler!
Bin seit 1 St. heute wieder daheim und hab mir die Zusammenfassung des Spiels anschauen können. War nicht viel - nur die "Highlights".

Der 11er war mit hoher Wahrscheinlichkeit vorherhersagbar und wurde darauf spekulierend perfekt gehalten! Der Torhüter wusste, wohin das Ding geht! Schade, absolut unnötig und locker vermeidbar!

Abgehakt - da ich da offensichtlich zuviel erwarte und viele mit recht wenig zufrieden sind!

Bei allen Beiträgen hier höre ich jedoch raus, dass wieder eine lang bekannte mentale Schwäche erkennbar wurde und man Passspiel scheinbar recht leichtfertig vernachlässigte. Schade, einen weitere BIG POINT nicht nutzen konnte.
....bei einem so dargestellten schwachen Gegner! Auch bekannt!
Einfach nur SCHADE!!!
Jetzt Bitte nicht wieder so schwammig werden. Beim KSC sah man doch, wie man Wirkung erzielen kann..
Das hat ja fast was von Fussball- Alzheimer!


Dustin  
Dustin
Beiträge: 316
Punkte: 254
Registriert am: 11.06.2018

zuletzt bearbeitet 28.10.2018 | Top

RE: SVWW : FSV Zwickau

#9 von Dustin , 29.10.2018 09:00

WK:
Es gibt im Gefüge - gerade was die zentralen Mittelfeld Positionen angeht - noch JEDE MENGE Optimierungsbedarf.

Da scheinen die Verantwortlichen seit langem an ihre Grenzen zu stoßen ! Solche, die uns regelmässig vom Potential her mÖ glichen Erfolg verbauen!
Warum wird darüber nie, bzw. nur ohne Wirkung nachgedacht?
Warum wird das nicht klar thematisiert und professionell angegangen?
DIESE massive Schwäche tragen sie bereits jahrelang ohne entschlossenes Vorgehen mit sich rum!
Wir drehen uns ständig im Kreis!
Für mich unglaublich!


20Rehm-Fan19 findet das Top
Dustin  
Dustin
Beiträge: 316
Punkte: 254
Registriert am: 11.06.2018


   

Fortuna Köln : SVWW
Karlsruher FC : SVWW

https://s17.directupload.net/images/190311/zudzqman.png
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen